Ria Money Transfer hat mit dem zehnfachen spanischen Meister Atlético de Madrid einen vier jährigen Sponsoring-Vertrag abgeschlossen. Das Logo wird unterhalb der Nummern der Heim- und Auswärtstrikots erscheinen.

„Für uns von Ria war die Wahl von Atlético eine einfache Entscheidung. Wir sehen unsere vielfältigen und fleißigen Mitarbeiter und Kunden in Atlético de Madrids Line-up und Fanbase reflektiert. Wir freuen uns sehr, als offizielle Sponsoren für einen Fußballverein einzutreten, der für seine Leidenschaft und Widerstandskraft bekannt ist und sich fortwährend den Respekt von Fans und Konkurrenten gleichermaßen verdient“ – Juan Bianchi, President & CEO Ria Financial Services

Die vierjährige Vereinbarung zwischen beiden Parteien wurde im Stadion von Atlético de Madrid, dem ,,Wanda Metropolitano“ vorgestellt. Gastgeber der Veranstaltung war Clubpräsident Enrique Cerezo. José Cabral, der General Manager von Ria Money Transfer in Europa, war im Namen des multinationalen Unternehmens anwesend. Darüber hinaus waren die Spieler Héctor Herrera, Thomas Partey, Amanda Sampedro und Silvia Meseguer der Herren- und Damenmannschaften anwesend, während Luiz Pereira und Cacho Heredia die Atlético de Madrid Legends vertraten.

Durch diese Partnerschaft wird Ria in der Lage sein, eine engere Beziehung zur vielfältigen und weitverbreiteten Fangemeinde von Atlético de Madrid zu pflegen, die mit der globalen Präsenz des Unternehmens in 161 Ländern in Einklang steht. Gleichzeitig wird Ria an der Seite des zehnmaligen La-Liga-Champions daran arbeiten, ansprechende Events und digitale Inhalte für Fans und Kunden bereitzustellen, die gemeinsame Werte wie harte Arbeit, Leidenschaft und Bescheidenheit hervorheben.

In seiner 33-jährigen Geschichte hat sich Ria weltweit bei Sportveranstaltungen vor Ort eingesetzt. Diese Partnerschaft mit Atlético de Madrid ist ein Beweis für Rias Engagement für Sportlichkeit, Teamwork, seine Kunden und Wellness auf globaler Ebene.